Deutsche sind kulturell und pädagogisch so auf Führungspersönlichkeiten

Deutsche sind kulturell und pädagogisch so auf Führungspersönlichkeiten indoktriniert, dass sie beim Wort “Sozialismus” nicht an Solidarität, Chancengleichheit und Grundsicherung denken, sondern an Honecker, Castro, Stalin und Mao.